Sprache:

Malzfabrik #23 - Banner1

Eine Entdeckungstour quer durch 100 Jahre Mälzerei-Geschichte


Für Historiker, Zeitreisende und Neugierige ist die Malzfabrik nicht nur ein Gebäudekomplex, sondern ein Fabrikgelände mit Geschichte. 1914 beschloss die Schultheiss Brauerei AG den Bau einer modernen Mälzerei, die von Architekt Richard Schlüter entworfen wurde.

Das einzigartige Gebäudeensemble mit seinem besonderen Charme  inmitten des Berliner Stadtteils Tempelhof-Schöneberg gelegen,  hat bis heute Bestand und fasziniert durch teils unberührte Industrieanlagen, verklinkerte Gewerbegebäude, vier imposante Darrhauben und breite Fahrstraßen.

In 2005 erwachte das historische Industriedenkmal aus seinem Dornröschenschlaf und hat sich bis dato als Marke sowie Kunst-, Kultur-, Medien- und Manufaktur-Standort etabliert. Neben Büro-, Lager-, Werkstattflächen bietet die Malzfabrik heute Raum für verschiedene Veranstaltungsarten, Film- und Fotoproduktionen, Konferenzen, Messen und vieles mehr.

Zur Malzreise geht es auf eine spannende Entdeckungsreise quer durch die 100-jährige Geschichte bis zum heutigen Nutzungskonzept. Dabei stehen die Bauwerksgeschichte und der Ablauf des Mälzens im Mittelpunkt. Mit ihren vielen originalen Einbauten wird die Industriekultur der 1920er bis 1990er Jahre auf lebendige Weise erkundet.

Altersgruppe: Die Teilnahme ist für Jedermann möglich
Kinder: In Begleitung eines Erziehungsberechtigten
Schwierigkeit: Mittel
Barrierefrei: Aufgrund vieler Treppen leider ungeeignet
Haustiere: Für Haustiere ist diese Tour nicht geeignet
Fotografieren: Fotografieren ist für private Zwecke möglich, jedoch gibt es Einschränkungen bei der Nutzung von Stativen
Preis: 10,00 Euro (keine Ermäßigung)

Für die Tour „Malzreise“ können Sie die Tickets hier online buchen >>.



Unser gesamtes Angebot ist bei unserem Partner verfügbarReserviX - dein ticketportalWir bieten derzeit unser Programm als geführte deutschsprachige Touren an. In naher Zukunft sind weitere Sprachen in Planung.

%d Bloggern gefällt das: